freierbuerger

OECD-Studie

Ein Tag wurde über eine OECD-Studie gesprochen, die deutsche Schulsystem kritisiert hat. Eine komische Studie. Wo hat man eine migrantenfamilie gesehen, die zuhause nur Deutsch spricht. Selbst, als deutsche Staatsbürger mit Migrationshintergrund und Familienvater habe ich ein anderes erfahrung gemacht. In meiner bekantenkreis haben mehrere Kinder mit "Migrationshintergrund" , die erst in Deutschland eingeschult worden sind in Gymnasien, wo sie gute Leistungen haben, oder bereits Abitur erreicht. Vermutlich haben unsere Zeitungen und Vernsehen auch bemerkt, dass irgendetwas nicht stimmt. in jedem Fall findet man diese komische Studie in Zeitungen und fernsehen nicht mehr.

17.5.06 18:02

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Peter Kohler (19.5.06 10:10)
Hier wird geschrieben:
"Eine komische Studie. Wo hat man eine migrantenfamilie gesehen, die zuhause nur Deutsch spricht"
Meine Familie ist nach Australien (Sydney NSW)
ausgewandert als wir (meine Schwester und ich 8 resp. 11 waren. Etwa 15 Jahre spaeter wurde bei uns zu Hause fast nur English gesprochen.
Keines Wegs wurden wir dazu gezwungen, es ergab sich einfach aus der Notwendigkeit und dem Zugehoerigkeits Gefuehl zu den Austral. Menschen
heraus. Das in 3. Generation die Kinder der Migranten noch Friederich oder Gertraude genannt werden waere hier unmoeglich / ein Unding, oder das diese zu Hause Deutsch anstatt English sprechen. Meine Kinder sprechen noch ein einfaches Deutsch (schreiben nicht mehr) weil ich es gut finde eine 2.Sprache zu sprechen und weil ich es ihnen beigebracht
habe. Was ich von Tuerken in Deutschland gehoert habe ist schaedlich fuer das Land und fuer die Leute (die Tuerken) selbst. Ist mir auch nicht verstaendlich.

Post Scriptum
Muslime (sagt man so ?) ackzeptiert man in Australia schon lange nicht mehr als Immigrants. Auch weil man mit ihnen schlechte Erfahrungen gemacht hat in fast jeder hinsicht.

Peter Kohler, Redfern-Sydney

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen