freierbuerger

Antiterrorkampf

Was ist in Antiterrorkampf erlaubt?

Was ist erlaubt in Antiterrorkampf? Diese frage hat, leider, nur relative Antwort, Es kommt darauf an, wer kämpft. Sollte das "böse" Amerikaner sein, dann kaum was. Ganze welt schaut, was in Guantanamo passiert, alles wird veröffentlicht, auch wenn das falsch ist. Israelis dürfen auch nichts, mehrere Leute standen vor Arafats Residenz, als menschliche Schilder, damit er nicht getötet wird. Alles sieht anderes aus, wenn es um Rußland oder China geht. Die dürfen alles. Siehe Tschetschenien, siehe Uiguren in China. Dort darf man alles. Sogenante "Bürgerrechtler" schauen gerne weg. Als neulich Putin gedroht hat, ein Paar arabische Terroristen zu töten, als Rache für russische Diplomaten, kammes zu keinen Protesten vonseitens sogenanten "Friedensbewegung". Ich weiß nicht, was richtig ist, aber warum Doppelstandart?

1 Kommentar 30.6.06 23:07, kommentieren